Hermann Hesse SIDDHARTHA
Foto: Iris Wolf

FIGURENTHEATER

Hermann Hesse SIDDHARTHA

IN EINER BÜHNENFASSUNG VON PHILIP STEMANN

 

FR 25.10.2019 | 20:00 Uhr (ausverkauft) PREMIERE
SA 26.10.2019 | 20:00 Uhr (ausverkauft)
FR 01.11.2019 | 20:00 Uhr (ausverkauft)
FR 15.11.2019 | 20:00 Uhr (ausverkauft)
FR 29.11.2019 | 20:00 Uhr

 

Der junge Siddhartha begibt sich auf die Suche nach Erkenntnis und dem Sinn des Lebens. Er verlässt mit seinem Freund Govinda sein Zuhause und die Familie, um sich den Samanas im Walde anzuschließen und die strenge Askese zu erlernen. Nach einigen wenigen Jahren spürt er jedoch, dass ihn das Leben als Samana nicht an sein Ziel bringen wird. So verlassen Siddhartha und Govinda die Asketen und pilgern zu Gotama, dem Buddha, dem Erhabenen. Govinda schließt sich Buddha an, Siddhartha aber, mit dessen Lehre nicht zufrieden, wird vom Fährmann Vasudeva über den Fluss gesetzt, um in die Stadt zu gelangen. Dort begegnet er der schönen Kamala und der irdischen Liebe, wird Gehilfe des reichen Kaufmanns Kamaswami, häuft selbst Reichtum an, verfällt der Spielsucht und verliert alles. Erst am Ende seines Lebens erkennt er, zum Fährmann zurückgekehrt, im großen Fluss sein Ich und sein Glück.
 

Mehr ...

Dracula
Foto: Giulia Knorr

FIGURENTHEATER

Dracula

PHILIP STEMANN NACH BRAM STOKER

SA 19.10.2019 | 20:00 Uhr

Graf Dracula, Prof. Van Helsing, der Wahnsinnige Renfield, Mina Harker und viele andere berühmte Figuren bevölkern dieses Schlüsselwerk der Gruselliteratur. Maßgeblich liefert es noch immer die Vorlage für diverse Horrorfilme und ist gleichzeitig der berühmteste Vampirroman der Weltliteratur.

Die Reise des „Fürsten der Finsternis“ von Transsylvanien nach London mit dem Ziel eine Weltherrschaft der Untoten zu errichten und den erbitterten Kampf seiner Gegner zeigen wir mit einer Palette verschiedenster Mittel des Figurentheaters, des Schauspiels und mit viel Live-Musik.

Toujours la Piaf
Foto: Annette Ziellenabach

SCHAUSPIEL UND MUSIK

TOUJOURS LA PIAF

EINE LIEBESERKLÄRUNG AN EDITH PIAF

 

FR 18.10.2019 | 20:00 Uhr
SA 02.11.2019 | 20:00 Uhr



GASTSPIEL ANNETTE ZIELLENBACH, ALEXANDER SEEMANN, BEIDE BREMEN

Annette Ziellenbach schlüpft in diesem Chansonabend in die Rolle der Danielle, der Hausangestellten von Edith Piaf. Eine Woche nach dem Tod der großen Sängerin räumt sie auf – und erzählt und singt, bewegt und bewegend die Geschichte eines ungewöhnlichen Lebens. Begleitet wird sie in dieser Hommage an den „Spatz von Paris“ von Alexander Seemann, der an Klavier und Akkordeon den Pianisten der Piaf mimt.

 

Die Physiker
Foto: Claudia Grabowski

FIGURENTHEATER

DIE PHYSIKER

VON FRIEDRICH DÜRRENMATT

FR 11.10.2019 | 20:00 Uhr

Einstein, Newton und ihr unbekannter Kollege Möbius sitzen gemeinsam in einer Irrenanstalt ein. Alle drei morden sie nacheinander ihre Krankenschwestern. Was steckt hinter diesen Verbrechen? Wer sind diese drei Männer wirklich? Inspektor Voß ermittelt. Mit und gegen ihn ist die Chefärztin Fräulein v. Zahnd, die ihre ganz eigenen Interessen verfolgt. Denn Möbius hat die Weltformel gefunden und fiele diese in die falschen Hände, bedeutete das das Ende der Menschheit. Und welche Rolle spielt der Geheimdienst in dieser Sache und wer sind seine Auftraggeber?