Foto: Marianne Menke

FIGURENTHEATER

EIN KÖNIGREICH DER FARBEN

AB 3 JAHREN, DAUER 45 MINUTEN

Was ist im Königreich IMMERWEISS los? Langeweile. Alles ist immer gleich und WEISS! Prinzessin Gleichmuth wird mehr und mehr trübsinnig. Eines Tages springt plötzlich das ROT über die Wiese und kichert und lacht und singt. Die Prinzessin lernt das ROT kennen und auch das sanfte BLAU und das freche GELB lassen nicht auf sich warten. Doch was passiert da? Die Farben beginnen sich zu mischen. Als das Fest vorüber ist, bleibt nur noch ein matschiges BRAUN übrig. Die Farben haben sich zerstritten und zetern, weil sie ihre Besonderheit verloren haben. Wer weiß Rat? Am Ende entsteht eine neue Welt: Ein Königreich der Farben.

Illustration: Miriam Koch

FIGURENTHEATER

FIETE ANDERS

NACH DEM KINDERBUCH VON MIRIAM KOCH

AB 3 JAHREN, DAUER 45 MINUTEN

Fiete Anders ist ein Schaf. Er fühlt sich einsam, weil er anders ist als andere Schafe. Doch tief im Herzen spürt er, dass es irgendwo einen Ort geben muss, wo anders richtig ist. Von dieser Sehnsucht getrieben, macht er sich auf die Suche…. Eine wunderbare Liebeserklärung an das Meer und eine große Ermutigung für alle, die sich ein wenig anders fühlen.

Fotos: www.iriswolf-fotografie.de, Marianne Menke

FIGURENTHEATER

FREDERICK

EINE FANTASTISCHE MÄUSEGESCHICHTE

 

NACH DEM KINDERBUCH VON LEO LIONNI

AB 3 JAHREN, DAUER 45 MINUTEN

Kennt Ihr Frederick, den Mäuserich? Seine Familie würde sagen: „Frederick? Der liegt immer faul in der Sonne herum und träumt vor sich hin, während wir fleißig Vorräte für den Winter sammeln!“ Aber Frederick hat ein Geheimnis: Im Frühling sammelt er die Sonnenstrahlen, im Sommer die Farben der bunten Blumen und im Herbst die Wörter und Töne in der Luft. Im kalten grauen Winter, wenn alle Vorräte aufgebraucht sind, überrascht er seine Mäusefamilie.

Foto: Claudia Grabowski

FIGURENTHEATER

HÄNSEL UND GRETEL

FREI NACH DEN GEBRÜDERN GRIMM

AB 3 JAHREN, DAUER 45 MINUTEN

Im tiefen Märchenwald, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen, werden Hänsel und Gretel von ihren Eltern allein zurückgelassen. Zu Hause ist die Not so groß, dass es für alle nicht mehr genug zu essen gibt.
Die beiden Kinder verirren sich immer tiefer in den Wald hinein. Auf einer Lichtung begegnen sie dem Sandmännchen, mit seiner Hilfe schöpfen sie neue Kraft. Ein Vögelchen weist ihnen den Weg zu einem Haus, wo es alles zu geben scheint, was das Herz begehrt…

Jeannette Luft spielt und singt das Märchen mit Motiven aus der Kinderoper von Engelbert Humperdinck.

Lütt Matten
Foto: T.J.F Rauch & A. Geist

GASTSPIEL TheaterGeist & MICHAEL SCHWAGER

LÜTT MATTEN UND DIE WEISSE MUSCHEL

SCHAUSPIEL NACH DEM BUCH VON BENNO PLUDRA

AB 5 JAHREN

Lütt Matten hat eine Fischreuse aufgestellt, obwohl sogar sein bester Freund die unsinnig findet. Und wirklich: Tag für Tag bleibt die Reuse leer, keinen einzigen Fisch fängt sie. Alle im Dorf lachen Lütt Matten aus. Der Vater, der helfen könnte und bestes Netzzeug hat, findet keine Zeit. Nur Mariken glaubt an ihn, sie aber ist ein Mädchen!

Da macht Lütt Matten sich eines Nachts heimlich auf den Weg, die legendäre weiße Muschel zu suchen. Die Muschel soll - so erzählt man sich - in der größten Not helfen: Sie wird das Glück und den Fisch herbeisingen. Nun soll die Muschel für Lütt Matten leuchten. Doch das Boddenmeer bleibt dunkel. Lütt Mattens Boot verliert die Richtung ...

Eine Geschichte über mutige Kinder und liebende Väter, über die Sehnsucht nach Anerkennung und die Macht der Unbeirrbarkeit. Erzählt von einem waschechten Seemann mit Kinderwagen und Einkaufsnetz, begleitet von Hans Dampf - dem Pinguin und Retter in der Not.

Foto: Marianne Menke

FIGURENTHEATER

OH, WIE SCHÖN IST PANAMA

FREI NACH DEM BILDERBUCH VON JANOSCH
AB 3 JAHREN, DAUER 45 MINUTEN

Der kleine Tiger und der kleine Bär sind die besten Freunde, und sie fürchten sich vor nichts, weil sie zusammen wunderbar stark sind. In ihrem Haus am Fluss haben sie es sehr behaglich. Eines Tages fischt der kleine Bär eine Kiste aus dem Fluss. Auf der Kiste steht »Panama«. Die Kiste riecht von oben bis unten nach Bananen. „Panama", sagt der kleine Bär, „ist unser Traumland, denn Panama riecht von oben bis unten nach Bananen. Nicht wahr, Tiger?“ 
Doch wo liegt Panama? Vom Fernweh gepackt machen sich der kleine Bär und der kleine Tiger auf den Weg in das Land ihrer Träume.

Eine Geschichte über Freundschaft und die Sehnsucht nach der Ferne.

Peter und der Wolf
Foto: Claudia Grabowski

FIGURENTHEATER

PETER UND DER WOLF

EIN MUSIKALISCHES MÄRCHEN VON SERGEI PROKOFJEW

Ab 4 Jahren, DAUER 45 Minuten

Der Großvater sagt zu Peter: „Wenn du in den Garten gehst, mach das Tor wieder zu!“
Und was macht Peter, der Schlingel? Er vergisst, das Tor zu schließen. Stattdessen spielt er mit der Ente und dem kleinen Vogel, und auch der Kater schleicht leise um sie herum. Was dann geschieht, ist eine spannende Geschichte! So viel soll verraten werden: Es wird ganz schön gefährlich! Doch Peter ist mutig und unerschrocken - denn er und seine Freunde, die Tiere, halten zusammen, wenn es darauf ankommt.