1/30

Die Salzprinzessin - Salz ist mehr als Gold

FIGURENTHEATER - Frei nach dem slowakischen Volksmärchen

“Wie sehr liebt ihr euren Vater?”, will der alte König von seinen drei Töchtern wissen. Als Prinzessin Liduschka ihren Vater anstrahlt und sagt: “Ihr seid mit das Liebste auf der Welt, Vater. Ich habe Euch lieber als alle Schätze dieser Erde, sogar lieber als Salz”, da versteht der König die Welt nicht mehr. Nur so sehr wie Salz liebt ihn seine jüngste Tochter? Vor lauter Wut und Enttäuschung verbannt er sie aus dem Königreich und verkündet, sie dürfe erst zurückkehren, wenn Salz mehr Wert besitze als Gold und Edelsteine. Während Liduschka im Wald Hilfe und Unterschlupf bei einer fremden, alten Frau findet, geht das Leben auf dem Schloss scheinbar unverändert weiter. Aber eines Tages ist in der Küche das Salz verbraucht und keine neue Karawane erreicht das Land. Zuerst behelfen sich die Köche mit süßen Speisen, doch langsam dämmert dem König und dem ganzen Hofstaat, dass ein Leben ohne Salz vielleicht doch schlimmer ist als ein Leben ohne Gold und Edelsteine.

Eine Geschichte über die Liebe - die Liebe zwischen Eltern und Kindern, die Liebe zwischen Geschwistern, die Liebe zur Natur und darüber, welchen Wert diese Liebe für uns hat.

Spiel und Gesang
Claudia Spörri
Gitarre & Spiel
Ralf Winkelmann
Regie und Text
Markus Seuß
Ausstattung
Rieke Schimitschek
Komposition
Ralf Winkelmann

Kooperation: bremer shakespeare company

AB 3 JAHREN, DAUER: 45 MINUTEN

Familienprogramm

zurück

Nächste Aufführungen